fake-accounts  flirt-portal-check  tinder 

Lovoo & Tinder Fake Accounts schnell & einfach erkennen!

Wer benutzt sie nicht, sogenannte Flirtapps? Tinder & Lovoo sind zwei der bekanntesten Flirtapps im deutschen Appstore mit einigen Millionen Nutzern. Der Markt der Flirtapps boomt auch heute noch, denn dass Geschäft mit der Liebe ist immer noch sehr beliebt. Wer also keine Lust hat und sich nicht traut, die Frau seiner Träume im echten Leben anzusprechen wird früher oder später auf eine dieser Flirtapps zurückgreifen müssen. Leider gibt es auf Lovoo & Tinder immer noch zu viele Fake Accounts & Bots.

Das Prinzip dieser Flirtapps kennen wahrscheinlich die meisten von uns, man bekommt abwechselnd Frauen oder Männer vorgeschlagen und kann entscheiden ob man die Person attraktiv findet oder nicht.

Hattest du schon mal Erfahrungen mit Fake Accounts?

Fake Account melden!

Fake, Bot oder echte Person das ist hier die Frage?

Leider kann man nur darüber spekulieren ob sich hinter der neuen Liebe wirklich eine echte Person verbirgt und auch ich habe es oft am eigenen Leib erlebt dass es oft nicht so ist. Mittlerweile gibt es fast mehr Fake Accounts als richtige Profile. Traurig aber wahr! Beweisen lässt es sich allerdings noch nicht.

Ich habe bereits viele Diskussionen mit Freunden geführt, die meine Meinung nicht teilen aber ich kenne das Internet mittlerweile einfach zu gut und ich bin fest davon überzeugt das Fakeaccounts ein Teil des Geschäftsmodells dieser App´s sein könnte.

Fake Account melden!

1.Was bringen Fakeaccounts & Bots?

lovoo fake accountsDiese Frage lässt sich eigentlich relativ einfach beantworten und ist ziemlich logisch. Versetzt dich doch einfach mal in die Rolle der App Betreiber. Du verdienst nur Geld, wenn Männer von Frauen geliked werden und diese irgendwann Credits kauft oder Pakete abschließen. Jeder will schließlich wissen von wem man attraktiv gefunden wird. Wenn keine Matches mehr zustande kommen verdienst du quasi kein Geld. Deshalb bist du als Betreiber immer gewillt für neue Matches zu sorgen und somit den Benutzer bei Laune zu halten und zu dem noch Geld zu verdienen.

Wenn keine Matches mehr zustande kommen, würde der Benutzer die Lust am Flirten verlieren und weg bleiben. Das System würde zusammen brechen. Bestes Beispiel war die Verhaftung am 26.06.2016 der Geschäftsführer von Lovoo wegen Vorwurf wegen falschen Profilen. Dies sollte dir alleine schon zu denken geben!

2.Woran kannst du Lovoo & Tinder Fake Accounts erkennen?

Fakeaccounts kannst du an mehreren Dingen erkennen. Zum einen an den Bilder, Schreibweise der Person, Verhalten der Person & an deren Informationen im Profil.

 

Meinung: TINDER GOLD?!

Zur zeit ist ja Tinder Gold wirklich günstig 50% Rabatt klingt schon gut. Plötzlich habe ich viele angebliche Matches die ich nur mit Tinder Gold sehen kann. Es ist schon komisch wenn ich die ganze zeit auf like drücke dass keines dieser angeblichen Profile mir vorgeschlagen wird. Wer hat das gleiche beobachtet? Wie sind eure Erfahrungen?

Was hältst du von Tinder Gold/Plus?

Fake Account melden!

 

Daran erkennst du Fake Accounts!

Profilbeschreibung ist zu ausführlich

Viele Fake Accounts haben aufwendig gestaltete Profilbeschreibungen. Meistens sind dies eine halbe Seite an Text den du erst mal lesen musst.

Bilder mit immer dem selben Schema

Scheinbar gibt es einen Leitfaden jeder Firma ein Fake Profil zu erstellen. Viele Fake Accounts haben immer die Folgende Bilder Reihenfolge. Natürlich gibt es auch hier keine Garantie. Ist aber schon auffällig.

  • Bild zuhause, Bild im Urlaub, Bild in den Bergen, Bild am Strand

unterschiedliche Person

Bei den Bildern kann der Schein wirklich trügen. Deshalb solltest du dir die Bilder gut und genau ansehen. Oft sind auf den Bilder nicht ein und die Selbe Person abgebildet. Für das oberflächliche Auge ist dies nicht sofort erkennbar. Bitte schau in Zukunft genau hin und versuch dir gewisse Merkmale der Person zu merken und versuche ob du diese auch bei anderen Bilder findest. Aber auch wenn die Person die Selbe ist, heißt es nicht dass es sich um keinen Fakeaccount handelt.

Waren die Fake Accounts Männer oder Frauen?

Bilder sind oft im Ausland aufgenommen

Urlaubsbilder schön und gut aber oft hatte ich Matches wo die Person Bilder hochgestellt hatte, die ausschließlich in weit weit entfernten Städten aufgenommen wurden. Das ist auch ein guter Indiz das irgendwas nicht stimmt. Bitte achte in Zukunft darauf das die Region der neuen Liebe auch zu deiner Passt.

Bilder sind abfotografiert

Viele der Bilder die ich auf einen der beiden Apps gesehen haben sind schlicht und einfach von einem PC Bildschirm abfotografiert. Dies kannst du ganz gut daran erkennen dass, das Bild einfach sehr Pixelig wirkt und vor allem unscharf. Von diesen Profilen solltest du die Finger lassen.

Nur 1 Bild eingestellt

1 Bild ist immer relativ seltsam. Gerade Frauen, bei denen die meisten selbstverliebter als die Herren sind, ist ein Bild sehr unwarscheinlich. Hier solltest du generell immer vorsichtig sein.

Gesicht der Person nie sichtbar

Es gibt auch das ein oder andere lustige Profil auf dem das Gesicht der Person nie wirklich sichtbar ist. Zwar sind schöne Körperteile perfekt in Pose gestellt. Aber ohne Gesicht? Macht doch auch keinen Sinn. Oder?  Also Vorsicht!

kein wirkliches Interesse ohne Gegenfragen

Oft erkennst du auch an der Schreibweise, dass die Person zwar schon mit dir hin und her schreibt aber gar nicht wirklich an dir als Person interessiert ist. Das merkst du ganz einfach daran, dass du die Person zwar kennen lernen willst aber es kommen von ihr keinerlei Gegenfragen.

Es werden lediglich Aussagen und Antworten in den Raum gestellt. Wahrscheinlich verbirgt sich hinter so einem Profil ein Moderator, denn Irgendwann wird sich auch dieses Gespräch so wie viele andere im Sand verlaufen.

Wo waren die Fake Accounts?

3. Das sind weitere  Anzeichen für Fake Accounts auf Tinder

Englische Profilbeschreibung

Ein klares Anzeichen für Fake Accounts ist die Englische Profilbeschreibung. Warum sollte ich mein Profil in Englisch verfassen wenn ich jemanden in Deutschland suche.

schreibt zu ungewöhnlichen Zeiten

Du wirst schnell feststellen, dass die Person komischerweise immer zu ganz unmenschlichen Zeiten antwortet. Klar gibt es Menschen die früh aufstehen müssen, aber die Zahl der Frühaufsteher müsste dann schon sehr stark zu genommen haben. Zum teil habe ich Antworten um 3,4 oder auch 2 Uhr erhalten, wo normale Menschen im Bett sind.

Job: Consultant

Frauen mit diesem Job im Profil sind zu 80% Fake. Hier bitte immer vorsichtig sein.

Nachricht Nr.1 enthält deinen ganzen Vornamen

Wenn Sie dich in der allerersten Nachricht mit deinem Vornamen anspricht. z.b Hallo Dominik. Dann solltest du auch etwas vorsichtig sein. Macht normalerweise kein Mensch außer Bots.

Keine Emojis

Bots benutzen in der Regel wenig bis garkeine Emojis. Auch immer ein gutes Indiz Fakes zu entlarven.

Ghost Matches

Hierbei handelt es um Frauen die mich angeblich toll finden. Obwohl ich sie nicht gelikt habe und überhaupt noch nie zuvor gesehen habe.

Wie soll dann ein Match zustande kommen? Komisch oder?

Man wird sich ja wohl ungefähr daran erinnern können, wen man toll findet. Falls dir das auch schon aufgefallen ist. Schreib es mir mal in die Kommentare!

Tinder: Fake Account jetzt Melden!

Damit andere Benutzer nicht mehr verarscht und betrogen werden, kannst du hier einen Fake Account melden. Andere Benutzer können anhand deiner Erfahrung profitieren.

Bitte keine persönlichen Daten eingeben sondern nur den Benutzernamen:

Melde einen Fake Account in unserem Dating Forum!

Hier gehts zum Forum

Fake Account melden und nie wieder veraschen lassen!

Fake Account melden!

Fazit

Am Ende des Tages kann ich nur sagen es ist nicht jede Frau erfunden und man kann mit Sicherheit die eine oder andere nette Person dort kennenlernen. Aber man sollte sich dort keinesfalls blauäugig bewegen und immer den gesunden Menschenverstand einschalten. Dann kann auch nichts schief gehen.

Weitere Dating Themen

4.Wie ist eure Meinung zum Thema Lovoo , Tinder Bots & Fake Accounts?

[ratings id=“23″]





weitere Beiträge zum Thema Dating




13 Antworten zu “Lovoo & Tinder Fake Accounts schnell & einfach erkennen!”

  1. Christian sagt:

    Die Auswerttung zeigt doch klar: LOVOO ist ein reines Fake-Portal!

    0
  2. Sally sagt:

    Alle wirklich gutaussehenden Männer bei Lovoo sind englisch oder französisch sprechend. Ihr Englisch ist aber O schlecht, dass ich glaube es sind Afrikaner, die sogenannte Ghana/Nigeria Connection. Oder gekaufte Mitarbeiter.

    0
    • Mike sagt:

      Es gibt auch viele echte Profile auf Lovoo, etliche davon habe ich auch auf Facebook gefunden und dort konnte ich die Echtheit anhand des Inhalts verifizieren. Die Google Bildersuche hat mir auch Ergebnisse geliefert.
      Beispiele von Fakes:
      Frau, o. Kinder !, wohnhaft in Zurigo (das ist italienisch ! für Zürich)
      Sprache: englisch !
      Verifiziertes Profil !!!
      Der Standort des Handys passt nie zum Wohnort: immer an versch. Orten an der Donau angemeldet.
      Schreibt mich an, weil ich ihr Profil angesehen habe.
      Sie würde bald mit ihrem Kind !!! nach Ghana !!! fliegen (Standort war ein Ort in Österreich), sie würde gerne auf Whatsapp weiter schreiben. Ich sage ok. Daraufhin schreibt sofort !!! eine Tel. Nr. aus Ghana „Hello“ usw.
      Das wars dann für mich.
      Eine andere will mich auf eine deutsche Flirtseite im Internet locken, ich google die Seite und lese dort in deren AGBs, dass ALLE !!!Frauenprofile moderiert sind und man mit Moderatoren chattet – und natürlich dafür Geld zahlen muss.

      Mein Tipp für Lovoo: wenn in der Profilbeschreibung kein eigener Satz steht wie z.B. „kein ONS“, „keine verh. Männer“ oder andere persönliche Wünsche an den Partner, sondern nur die Felder, die man am Anfang ausfüllt und wenn dazu auch nur ein einziges – meist schönes – Bild zu sehen ist, dann Finger weg!

      0
      • Domi sagt:

        Hi Mike ,

        danke für deinen sehr ausführlichen Kommentar! Klar bei Lovoo gibt es auch viele echte Profile. Aber es ist nicht immer leider sie von den Fake Accounts zu unterscheiden. Aber bei deinen Tipps stimme ich dir absolut zu. Immer die Beschreibung anschauen. Das sagt viel aus. Ich hatte aber auch schon Fake Accounts da war alles mit Liebe ausgefüllt.

        Seiten mit ausschließlich Moderatoren sind die totale Abzocke, da sollte man sich echt fern halten. Das mit der Ghana Lady ist auch ein Typisches Beispiel von Scam. Aber zum Glück hast du es bemerkt!

        Ich wünsch dir alles Gute!

        Viele Grüße

        0
  3. Andrea Wilde sagt:

    ich habe auch mit vielen Fakes geschrieben, entweder französisch, oder englisch, schnell gemerkt, das es Fakes sind, wie schon oben in den Kommentaren beschrieben, sucht euch Profile in eurer Nähe und trefft euch, dann wisst ihr, ob es echt ist.

    0
  4. Margarete Marion Krienen sagt:

    Margarete.
    Auch ich habe fast nur Fakes auf Loovo, wohnen fast alle in den USA, Frankreich und wollen alle auf Hangout wechseln, haben oft 1 Kind, Frau verunglückt oder sonst wie verstorben. Ich bin 67, sehe nicht so aus und anscheinend meinen diese Typen, mich finanziell über den Tisch ziehen zu können. 2 wollten schon sehr hohe Summen haben. Also ich denke, dass auf dieser App niemand den/die Partner/in finden wird. Ich werde sie noch ein wenig beobachten und lasse sie reden und melde sie dann auch.

    0
    • Domi sagt:

      Hi Marion,

      danke für deinen Kommentar. Das klingt schon sehr nach einem Betrüger. Diese Profile zu melden ist auf jeden fall immer eine gute Idee, vielleicht bringt es ja doch was.

      Ich wünsch dir trotzdem alles Gute!

      Viele Grüße Domi

      0
  5. AND-I sagt:

    Kann alles bestätigen. Gefühlt 50-70% der Frauen-Profile enthalten nur Namen und Alter, ggf. Wohnort (?) – welche Frau, die ernsthaft was sucht, gibt derart wenig von sich preis? Frau lieben es zu reden (zumindest die meisten). Als Basis User bekommst Du Likes – ausgerechnet von den Frauen, die Du nicht geliked hast!
    Man bekommt matches, um bei Laune gehalten zu werden. Diese lösen sich schnell in Luft auf – ohne erkennbaren Grund (keine Anzüglichkeiten, o. ä.). Das scheint dann zu viel Aufwand zu sein.
    Mein Tipp: Wer fragt, der führt. Stellt Fragen, allgemeiner Natur. Man stellt schnell fest, dass darauf nur ausweichende kurze Antworten folgen oder gar nix. Hat jemand tatsächlich Interesse, wird er/sie die Fragen beantworten und Gegenfragen stellen. So funkt. Konversation. Spart Eure Zeit!
    Profile mit übertrieben vielen Emojis – bei 45-50 Jahre alten Frauen – Zeitverschwendung.
    Beliebt: Keine ONS! Stehe mit beiden Beinen im Leben, etc. – Klingt vertrauenswürdig. Pixelige Fotos – schon weiter oben erklärt!
    50 % der Frauen haben Hunde. In meiner Umgebung gehen 95% der MÄNNER Gassi!
    Ich liebe attraktive und intelligente Frauen. Aber diese Plattformen sind zu 99% von Sxxwänzen gesteuert.
    Money rules the world!!!
    Grüße von einem Desillusionierten!

    0
    • Hi AND-I,

      danke für deinen wirklich ausführlichen Kommentar. Du hast vollkommen Recht mit dem „Wer fragt der führt“. Da merkt man schnell, dass bei vielen Fragen keine Antwort mehr kommt, oder eine nur ganz kurze. Wenn man gezielte Fragen zu Bildern stellt, kommt dann meistens auch nix mehr. Schade das diese Apps garnicht möchten das man jemand kennenlernt, sondern man nur bei Laune gehalten wird und Werbung konsumieren soll.

      Viele Grüße

      0
  6. AND-I sagt:

    Danke für Dein Mitgefühl. Leider gibt es (wahrscheinlich) viele Männer/Frauen, die das nicht erkennen und der Illusion erliegen, dass das Ganze „real“ ist. Habe bislang nur wenig Zeit bei TXXDER investiert, um das zu erkennen. Bei den anderen Plattformen scheint es ja ähnlich zu laufen. Gibt es denn Erfahrungen mit anderen Plattformen, wo es besser läuft? Oder bleibt nur der klassische Weg? Für die Überbrückung von Langeweile gibt es m.M. nach bessere Alternativen, als sinnlose Nachrichten zu posten.
    Interessant wären mal die Erfahrungen der Damen …

    Grüße von einem, der das jetzt als akademische Herausforderung sieht…

    0

Schreibe einen Kommentar



23