WordPress: php.ini Datei erstellen

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
smileys

Mit der php.ini Datei werden bestimmte Werte und Grenzwerte für PHP definiert. Da auch WordPress mit PHP arbeitet kannst du eine php.ini Datei anlegen.

1.Wo ist die php.ini Datei in WordPress?

Wenn du die php.ini Datei nicht selbst erstellt hast, dann ist sie in der WordPress Installation auch nicht vorhanden. Du musst sie erst hinzufügen

Die php.ini Datei befindet sich in deinem Hauptverzeichnis deiner WordPress Installation. Wenn du sie noch nicht hast, erstelle sie mit einem normalen Texteditor.

Die php.ini Datei ist eine ganz normale Textdatei mit der Endung .ini. Du kannst sie also mit jedem einfachen Textprogramm zum Beispiel dem Editor selbst erstellen

Beispiel php.ini Datei in WordPress

Dies ist ein Beispiel für eine einfache php.ini Datei in WordPress

max_execution_time = 60
memory_limit = 128M
post_max_size = 8M
upload_max_filesize = 8M
max_input_time = 60
file_uploads = On
safe_mode = Off

Was bedeutet das alles?

  • max_execution_time = 60 = Maximale Ausführungszeit für PHP Befehle
  • memory_limit = 128M = PHP Speicherlimit auf 128M
  • post_max_size = 8M = Die maximale Größe einer PHP POST übertragung
  • upload_max_filesize = 8M = Maximale Dateigröße für Uploads
  • max_input_time = 60 = Dies legt die maximale Zeit in Sekunden fest, die einem Skript erlaubt ist, Eingabedaten wie POST und GET zu parsen
  • file_uploads = On = Fileuploads sind erlaubt

Hat dir der Beitrag gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!

    wordpress        wordpress php.ini   

Das könnte dich interessieren!


Weitere Kategorien






Schreibe einen Kommentar



34344