Reckful (31) ist tot: Was steckt hinter dem Tod!


Community & Fans trauern um Reckful

Eine traurige Nachricht erreichte uns über Reddit & Twitter. Der Twitch Star & Streamer Reckful ist tot. Reckful der mit echtem Namen Byron Bernstein heißt, war eine World of Warcraft Legende. Er hatte viele Fans und eine große Community die jetzt alleine gelassen wurde.

reckful-ist-tot-gestorben
Reckful (31) ist tot

Das er so plötzlich verstorben ist kann man kaum glauben. Viele seiner Fans sind geschockt.

Eine weitere Bestätigung kommt von dem Streamer “ NymN“ der mit dem Mitbewohner von Reckful gesprochen hat. Er bestätigte dabei noch die Aussagen von der Ex-Freundin BlueGoesMew. So twitterte er „Nein, BlueGoesMew Twitter-Account wurde nicht gehackt und Byrons Mitbewohner hat es bestätigt. Es ist wahr. F ** k alles über dieses Jahr.“

Die Nachricht verbreitete sich schnell!

ja es ist leider wahr! Reckful ist tot. Das bestätigte seine Freundin über Twitter. Auch der Streamer „NymN“ hat mit dem Mitbewohner von Reckful gesprochen. Leider bestätigte auch er die Aussage der Ex-Freundin BlueGoesMew. Nein ihr Account wurde nicht gehackt.

Was passierte mit Reckful?

Die Informationslage ist aktuell noch mehr als unklar. Auch die Todesursache wurde noch nicht bestätigt. Ob es wirklich ein Selbstmord (Suizid) war, so wie seine Freunde und nahestehenden Personen berichten ist noch nicht offiziell bestätigt worden.

Das war der letzte Tweet von Reckful und Trolle haben sich gleich auf ihn gestürzt. Das könne eine Ankündigung sein das es ihm wirklich schlecht ging. Sie hatten nichts anderes zu tun als ihn zu provozieren.

Provoziert durch Trolle?

Reckful berichtete das er Probleme hat mit seiner Umwelt und damit leben müsste. Daraufhin antwortete ein anderer Twitter Nutzer “ Dann drück doch einfach den Abzug„. Kranker kann man eine Aussage nicht formulieren. Wenn es jemandem offensichtlich schlecht geht, dann sind solche Worte das schlimmste was man jemandem entgegenbringen kann.

Große Trauerfeier in World of Warcraft

Die Fans & Community erlebten eine Schockstarre. Auf mehren World of Warcraft Servern wurde eine große Trauerfeier in der Kathedrale von Stormwind abgehalten. Große Youtuber und Twitch Streamer wie Asmongold haben das Event auf Youtube übertragen.

Die Trauerfeier war sehr berührend. Anhand solcher Videos sieht man wie wichtig Reckful seine Community war.

trauriges Fazit

Reckful war ein beliebter Streamer mit vielen Fans, und Freunden. Man sieht was Depressionen (vermutlich) mit einem anstellen können obwohl man einen großen Rückhalt hat. Oft sind Hilfeschreie zwischen den Zeilen versteckt, die Angehörige und Freunde unbedingt erkennen sollten. Am Beispiel des Troll Post kann man sehen was solche kurzen Bemerkungen in Menschen anrichten kann.

    reckful gestorben        reckful suizid        reckful tot   

Das könnte dich interessieren!




weitere Beiträge zum Thema Gaming


WOW Realm Status prüfen – So gehts


Battle Net Account erstellen: So gehts


WOW: Abo kündigen – So schnell gehts!


WOW: Koordinaten anzeigen – So gehts!


WOW: Ticket erstellen – So gehts


Auf Steam Cloud zugreifen: So gehts!


Steam Next Sales 2022: Datum


WOW: Die besten TBC Classic Addons


Steam: Guthaben verschenken – So gehts!


Steam: Code einlösen – So gehts


World of Warcraft Kostenlos spielen! (Free to Play)


WOW: Name ändern – So gehts


WOW: Emotions auf Deutsch im Überblick


WOW: 1 Monat Spielzeit 😟 – Was ist passiert?


World of Warcraft: ⭐️ Shadowlands Systemanforderungen


WOW: 🚀 Fliegen in Shadowlands – So gehts!


World of Warcraft: Werbt einen Freund – So Funktionierts!


Gibt es Word of Warcraft bei Steam?


WOW: Charakter Suche -🔎 Arsenal – So gehts!


WOW: Gegenstandswiederherstellung – So gehst!


Schreibe einen Kommentar