Cyberduck: mit Webspace verbinden – So gehts

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
smileys

Wenn du WordPress installieren möchtest ist es notwendig die Wordrpess Dateien auf den Webspace hochzuladen.

Bevor wir loslegen musst du dir zuerst einen FTP Account erstellen. Ich zeige es dir im Beispiel von 1und1 Onos.

Es ist aber auch bei anderen Anbietern wie Strato und Godaddy gleich.

SFTP und SSH Verbindung

Gehe zuerst auf Hosting und suche dann nach FTP bzw. SFTP und klicke dann auf verwalten

Screenshot

Wenn du noch keinen FTP Zugang hast kannst du jetzt einen neuen erstellen. Zudem kannst du bestimmen auf welches Verzeichnis dieser Benutzer zugriff hat. Hier nimmst du das Root-Verzeichnis.

Drücke anschließend auf „speichern“

Cyberduck mit FTP verbinden

Als nächstes kannst du den soeben installierten Cyberduck FTP Programm öffnen und gehst dann auf „Neue Verbindung

Als nächstes must du den Servernamen des FTP, Benutzername und Passwort eingeben.

(Diese Daten findest du bei deinem soeben erstellten FTP Zugang im 1und1, Strato, oder Godaddy Backend.

Zudem musst du darauf achten das es eine SFTP Verbindung ausgewählt ist.

klicke anschließend auf „verbinden

Wenn alles geklappt hat dann solltest du jetzt das Root Verzeichnis deines Webspace sehen und kannst jetzt WordPress hochladen uns installieren


Das könnte dich interessieren!

Weitere Kategorien






Schreibe einen Kommentar



32715