Was ist das für eine Kreatur? Student filmt Monster in den Schweizer Alpen

erzähle es deinen Freunden

Seltsame Kreatur in den Schweizer Alpen aufgenommen?! – Warheit oder Fake?

Wenn man sich das Internet ansieht, dann gibt es dort draußen Dinge ,die wir uns oft einfach nicht erklären können. Als sich der Münchner Student Mario Bröhl mit seinen Freund an diesem Tag auf den Weg in die Schweizer Alpen machte, ahnte er noch nicht welche Kreatur ihm dort begegnen wird.

Mysteriöse Kreatur oder Mensch?

An einem kleinen See machte Mario verschiedene Aufnahmen mit seinem Handy, als er plötzlich auf einem kleinen Felsvorsprung ein relativ seltsames und gruseliges Wesen entdeckte. Als er die Kamera auf die Kreatur richtet um sie zu filmen, machte das Ding sich relativ schnell aus dem Staub. Wie lang hat es die beiden wohl dort schon beobachtet?

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Geißbock, aber beim näheren hinsehen kann man erkennen, dass sich diese Kreatur auf 2 Beinen fortbewegt.

Da man die 2 Beine relativ einfach erkennen kann, kann man sich jetzt fragen ob es sich hierbei einfach um einen verkleideten Menschen mit einem Fell über dem Rücken handelt.

Was erkennst du auf diesem Bild?

Ob es diese seltsame Kreatur jemals gegeben hat oder ob uns hier jemand an der Nase herumführen will bleibt allerdings noch offen. Es ist allerdings schon etwas seltsam das er eine 360 Grad Drehung macht und plötzlich Zielgenau die Kreatur anvisiert. Das ist sehr ungewöhnlich.

Was erkennst du auf dem Bild?
  • Fuge deine Antwort hinzu

 

War dieser Artikel hilfreich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

erzähle es deinen Freunden