Google Disavow Tool

Das Disavow Tool ermöglicht es dir, Google mitzuteilen, welche Backlinks du nicht in deinem Backlinks Profil haben möchtest. Schlechte Links können dein Ranking negativ beeinflussen.

Google Disavow Tool

Dies kann dazu beitragen, das Risiko einer Bestrafung durch Google zu minimieren und sicherzustellen, dass deine Website weiterhin gut in den Suchergebnissen rankt.

Wie funktioniert es?

Quelle: Evergreenmedia

Zuerst nimmst du dier eine leere .txt Datei. In diese Datei trägst du dann alle Links oder Domain ein die Google nicht berücksichtigen soll.

Ich empfehle dir am besten die ganze Domain zu entwerten!! Denn nur die Links reicht oft nicht.

Wenn du fertig mist speicherst du die Datei mit einem beliebigen Namen einfach ab.

Datei in das Google Disavow Tool hochladen

Als nächstes gehst du auf folgenden Link der dich um Tool fürt: https://www.google.com/webmasters/tools/disavow-links-main?pli=1

Anschließend wählst du die Domain aus wo du Links entwerten möchtest. Wenn du noch keine Links entwertet hast sieht das folgendermaßen aus.

Klicke als nächstes auf „Liste mit ungültigen Links hochladen“ . Als nächsets wählst du die Datei aus die wir uns vorhin erstellt haben.

Google Erkennt jetzt automatisch wieviele Domains sich in deiner Datei befinden und beachtet diese Links im Ranking nicht!

Wenn du die Datei erfolgreich hochgeladen hast siehst das dann so aus.

Wann sollte ich das Google Disavow Tool verwenden?

  • Wenn du weißt was du tust
  • Wenn dein Webseite sichtbar an Traffic verliert.
  • Durch ein Google Update abgestraft worden bist.
  • Du eine manuelle Abstrafung in der Google Search Console hast.
  • Du Ziel einer Negative SEO Attake geworden bist und viele Toxische Links bekommst


Über Mich


Weitere Beiträge auf Blogseite.com




Kennst du schon diese Memes?