Wie du dir ein Startup Logo günstig erstellen lassen kannst

erzähle es deinen Freunden

Die Nachfrage der deutschen Startups wächst stetig weiter und viele Jungunternehmer möchten am Anfang so wenig Geld wie möglich in ihre Firma investieren und wenn es geht so viel wie möglich selber machen. Oft empfiehlt es sich aber für gewisse Dinge Menschen mit Erfahrung und das gewisse Talent für bestimmt Aufgaben zu arrangieren. Das fängt beim Logo Design deines Startups bereits an.

1.Professionelle Arbeit sieht man einfach

Gerade beim Firmenlogo ist ein heitler Punkt und kann oft über Sieg oder Niederlage eines Unternehmens entscheiden. So banal es auch klingt für deinen Kunden ist es mehr als nur ein Logo und für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Changse.

Viele möchten sich mit deinem Unternehmen identifizieren und wenn du dein Unternehmen zu Marke machen möchtest dann ist ein gutes Firmenlogo der Grundstein für deinen weiteren Erfolg.

 

2.Das solltest du dir für dein Startup Logo überlegen

 

Egal welchen Designer du mit deinem Logo beauftragst. Er kann leider nicht in deinen Kopf hineinschauen und deine Gedanken lesen. Deshalb solltest du dir im Voraus ein kleines Konzept erstellen wie dein Logo ungefähr aussehen sollte. Ich habe immer nach vorhandenen Logos gesucht die mir gut gefallen um dem Designer schon mal meinen Geschmack zu vermitteln.

Ebenfalls solltest du dir noch Folgendes Gedanken machen. Es ist die Basis für das was ich dir zeigen möchte.

  • nur Schrift
  • Schrift mit Logo
  • nur Logo
  • mögliche Motive deines Logo

Als ich damals am Anfang meiner ersten Startup Karriere gestanden bin, war ich genau in deiner Situation und habe ich mich komplett durch das gesamte Internet nach Firmenlogos gewühlt. Ich habe mir Angebote von Webdesign Firmen, Grafikdesigner, Werbe Agenturen in Deutschland erstellen lassen, die vom Preis jenseits von Gut und Böse waren.

Der Preis hatte mich förmlich erschlagen. Ich habe kein Angebot erhalten das unter 300€-500€ schwer war. Diese Angebote konnte ich also getrost abhaken, da ich sie mir schlicht und einfach nicht leisten konnte. In meinem Freundeskreis kannte ich leider auch niemanden der sich gut mit Grafik auskannte. Also musste ich weitersuchen.

4.Fiverr: Wer sucht der findet, es muss nicht immer teuer sein!

Nach einigem Suchen und Lesen durch ein paar Foren bin ich auf die Plattform Fiverr aufmerksam geworden. Fiverr ist eine Webseite wo Verkäufer ihre Leistung für 5$ und zum teil auch mehr anbieten können. Ich habe mich etwas auf der Seite umgesehen und entdeckte die reich gefüllte Rubrik Logodesign. Ich habe dir die Seite einfach mal mitverlinkt.

Man muss an dieser Stelle klar sagen, dass dieses Logodesign nicht für 5$ bewerkstelligbar ist und die Verkäufer hier zum Teil Preise zwischen 30-50$ verlangen. Aber es kommt schon mal näher an mein Budget das ich ausgeben wollte.

5.Firmenlogo ist nicht gleich Firmenlogo, darauf solltest du als Startup achten

Jetzt hatte ich die Qual der Wahl und wenn Fiverr für dich noch neu ist würde ich dir empfehlen zuerst einmal nach der Bewertung zu gehen. Hier kannst du schon mal ausschließen, dass der Verkäufer unzuverlässig ist und seine Kunden nicht verärgert. Wenn die Bewertungen stimmen würde ich mir seine Arbeit mal näher unter die Lupe nehmen.

 

6.Geschmackssache bei Startup Logos

An dieser Stelle scheiden sich wirklich die Geister und Design ist bekanntlich auch Geschmackssache. Aber ich möchte dir trotzdem einen Verkäufer zeigen mit dem Ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Für das komplette Logo hatte ich am ende 50€ bezahlt inklusive der Vektordateien (Adobe Illustrator). Den Verkäufer habe ich dir unten im Beitrag verlinkt.

Aber wie oben schon erwähnt braucht auch der Designer von Fiverr gewisse Punkte die du dir im Vorfeld überlegen kannst. Bei diesem Verkäufer empfiehlt es sich immer ein Logo das dir gefällt mitzusenden um eine gewisse Richtung vorzugeben.

7.Fazit

Am Ende des Tages war ich mit meinem Logo für 50$ mehr als zufrieden. Hier kann man ganz klar sagen günstig kann auch gut sein! Hätte ich mehr Geld damals gehabt hätte ich kein Problem gehabt mein Logo auch über eine Werbeagentur erstellen zu lassen. Allerdings glaub ich das es für Startups anfangs einfach rausgeschmissenes Geld ist. Da man sowieso jeden Cent zweimal umdrehen muss. Ich kann also jedem der nicht so viel Geld ausgeben will diese Plattform wirklich empfehlen. Auch wenn du mal nicht zufrieden bist bekommst du dein Geld immer zurück, da der Verkäufer erst sein Geld bekommt wenn du eingewilligt hast und davor das Geld bei Fiverr bleibt.

Fiverr Logo Design:

https://www.fiverr.com/categories/graphics-design/creative-logo-design

meine Empfehlung bei Fiverr :

https://www.fiverr.com/actualreviewnet

War dieser Artikel hilfreich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)

Loading...

erzähle es deinen Freunden