was-kostet-ein-kind 

Was kostet ein Kind? Kind oder Porsche?!

Was kostet ein Kind?

Für viele Paare ist das gemeinsame Kind, der Höhepunkt der Beziehung. Der Baby Boom ist auch im Jahr 2020 noch ungebrochen. Aber wie viel Geld sollte man für ein Kind einplanen? Kann ich mir ein Kind überhaupt Leisten? Fragen über Fragen. In diesem Beitrag erfährst du mit welchen Möglichen Kosten du rechnen musst.

Für jedes Kind könnte man sich theoretisch einen Porsche kaufen?!

Das statistische Bundesamt hat die Kosten für ein Kind bis zum 18. Lebensjahr auf stolze 126.000 Euro geschätzt. Natürlich können diese Kosten von Kind zu Kind unterschiedlich sein und es gibt keine absolute Garantie nach welchen Zahlen man gehen kann. Daher sind dies nur Richtwerte!

was kostet ein Kind

Familie mit Kind @pixabay.com

1.Monatliche Kosten des 1. Kindes

Lebensjahr 0-5

  • Das würde einer durchschnittlichen Belastung im Monat von 583€ entsprechen
  • In den ersten 5 Lebensjahren belaufen sich die durchschnittlichen kosten im Monat auf 519€
  • Doch mit dem Alter des Kindes steigt auch die monatliche Belastung

Lebensjahr 6-12 

  • Ab dem 6-12 Lebensjahr wird es nochmal teuerer. Hier kommt man dann schon auf eine monatliche Belastung von ca. 604€. Diese Wert sind natürlich nur ungefähr und können sich auch stark unterscheiden.

Pubertät ist am teuersten

Am teuersten wird es wenn das Kind in die Pubertät kommt. Hier kommen dann viele Konsum Artikel wie : Handy, Schminke, Klamotten und viele andere Dinge hinzu. Die monatlichen Kosten werden hier auf ca. 700€ geschätzt.

  • Der durchschnittliche Lebensstil eines Jugendlichen beläuft sich auf : 50.000 Euro

was kostet ein kind

Student in der Bibliothek

Studium & Ausbildung des Kindes

Auch mit dem erreichen des 18 Lebensjahrs ist es oft, noch nich zu Ende. Es kommt drauf an ob ihr Kind dann Studieren möchte oder eine anderweitige Ausbildung anstrebt.

  • Studierende kosten im Monat ca. 800€
  • Das macht für ein Bachelor Studium ca. 30.000€

*Alle Zahlenwerte sind nur ungefähr und können keine Garantie geben!

Was kostet dein Kind im Monat?

2.Kind wird oft günstiger

Die gute Nachricht ist, dass das zweite Kind oft günstiger wird. Das liegt oft daran dass man Spielzeug und andere Dinge wiederverwenden kann.

Fazit

Auch wenn man viele Kosten hat, ein Kind ist was wirklich Einzigartiges und es gibt nichts schöneres als sein eigenes Kind in den armen zu haben.

Wer allerdings plant eine Familie zu gründen, sollte sich im Vorfeld informieren, welche Kosten auf einen zu kommen. Da auch der Immobilienmarkt angestiegen ist, sollte man sich dann doch alles mal durchrechnen. Oft wird auch dann die Wohnung zu klein.

Der Job sollte ebenfalls zu den Ausgaben passen. Schließlich will man seinem Kind ja auch was bieten können und nicht nur die notwendigen Anschaffungen bezahlen können. Viel Erfolg!

 





weitere Beiträge zum Thema Allgemein

















































































































































































































































































































































































Schreibe einen Kommentar



15444