Verlauf löschen: Safari, Chrome & Firefox

Verlauf löschen: Safari, Chrome & Firefox

Oft macht es sinn regelmäsig den Browserverlauf zu löschen, so werden unerwünschte Cookies entfernt und zuletzt besuchte Webseiten gelöscht. In diesem Beitrag erfährst du wie du den Verlauf für Chrome, Safari und Firefox löschen kannst. Es ist für Windows und Mac etwas unterschiedlich daher habe ich alle Varianten notiert.

Browserverlauf in Windows löschen

Google Chrome Verlauf löschen Google Chrome

  • Klicke auf die drei Punkte oben in der Leiste ganz rechts
  • als nächstes klickst du auf  Verlauf->Verlauf oder drückst einfach [ STRG+H ]
  • als nächstes kannst du auf der rechten Seite auf Browserverlauf löschen gehen

Firefox

  • Bei Firefox klickst du oben in der Leiste auf dieses Symbol:
  • als nächstes gehst du auf Chronik-> neuste Chronik löschen
  • auch hier wirst du wieder gefragt über welchen Zeitraum du den Browserverlauf löschen möchtest.

Browserverlauf  bei einem Mac löschen

Google Chrome Verlauf löschen Google Chrome

  • Gehe auf der oberen Browser Leiste auf -> Verlauf -> Gesamtverlauf anzeigen
  • Jetzt findest du auf der linken Seite „Browserverlauf löschen“
  • Du erhältst eine Auswahl über welchen Zeitraum du den Browserverlauf löschen möchtest
  • Ebenfalls kannst du noch auswählen was du löschen möchtest.

Safari

  • Auch hier musst du auf die obere Zeile gehen -> Verlauf -> Verlauf löschen
  • Daraufhin kannst du wieder auswählen über welchen Zeitraum du den Verlauf löschen möchtest.

Fazit

Den Verlauf bei den verschieden Browsern zu löschen ist garnicht so schwer. Allerdings kann es manchmal etwas kniffelig sein den richtigen Button dafür zu finden. Aus diesem Grund habe ich diese Anleitung erstellt. Es macht sinn den Verlauf regelmäßig zu löschen, denn durch das surfen im Internet sammelt sich so einiges an Daten Müll über die Zeit an. Viel Erfolg!





weitere Beiträge zum Thema Computer Tipps




Schreibe einen Kommentar



16524