Herz: US-Autovermieter meldet Insolvenz an


Jeder kennt den Autovermieter Herz. Diese Unternehmen ist bei vielen Menschen extrem bekannt. Durch die Corona Krise war Herz jetzt gezwungen Insolvenz anzumelden. Das US-Amerikanische Unternehmen war durch die Krise stark angeschlagen.

Reisen & Vermietungen blieben aus

Der plötzliche Rückgang der Reisen verursachte bei dem Unternehmen einen dramatischen Einbruch der Umsätze. Es wurden weniger Autos gebucht. Dies Teilte das Unternehme mit dem Sitz in Estero im US-Bundesstaat Florida am Freitagabend mit.

Trotz Umstrukturierungen wurden die Geschäfte weitergeführt. Das Unternehmen habe nun mehr als eine Milliarde Dollar (920 Mio. Euro) an Barbeständen um den Betrieb aufrecht zu halten.

In der Mitteilung Von Herz hieß es. Es wurden bereits Maßnahmen im März getroffen als sich die Krise bemerkbar gemacht hat. Es ist damals beschlossen worden, dass 20.000 Mitarbeiter beurlaubt oder entlassen werden sollen. Dies ist fast die Hälfte aller Beschäftigten. Ebenfalls wurde die Zahl der Standorte verringert. Kunden sollten von den Maßnamen allerdings nicht benachteiligt werden. Sie sollten weiterhin die gleiche Qualität erhalten. Auch Treueprogramme sollen weitergeführt werden.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Auch die Hoffnung auf Unterstützung der Regierung ist für Herz zerplatzt. Herz ist eine der größten Leihwagenfirmen und vermietet Fahrzeuge. Die US-Firma teile mit, dass sie sich langfristig nicht mit den Gläubigern auf eine Reduzierung der Zahlungen einigen konnte.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Du hast bereits abgestimmt!
    news   

Das könnte dich interessieren!




weitere Beiträge zum Thema News


Netflix: Das Ende des Account Sharings?!


Loredana: Bushido will Opfer helfen?!


Unge ist zurück – Strike ist aufgehoben!


Loredana: Statment zu Betrugsvorwürfen


Reckful (31) ist tot: Was steckt hinter dem Tod!


Baby kommt mit 2 Mündern auf die Welt?!


Vielleicht zeigst du betrunken dein Wahres Ich?!


Ist Greta Thunberg eine Zeitreisende aus dem Jahr 1898?


Das Internet Mysterium Logan: Wanna be Friends?


Victoria’s Secret schließt 250 Geschäfte in den USA und Kanada


Schreibe einen Kommentar