Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Haarausfall 2019 : Diese 7 Mittel helfen gegen Haarausfall!


erzähle es deinen Freunden

Haarausfall verhindern der ewige Kampf  gegen die Glatze

Jeder 3 Mensch leidet an Haarausfall. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Frauen oder Männer handelt. Wobei Männer stärker betroffen sind als Frauen.

Nachdem ich jetzt den 100 Schrott Beitrag im Internet gelesen habe der Menschen Hoffnung geben soll und in den nächsten 10 Jahren sich immer noch nichts getan hat schreibe ich diesen großen Beitrag der alle bis heute bekannten Infos zum Thema Haarausfall beinhaltet.

Ich möchte das du den Kampf gewinnst & nicht verlierst!

Wer von Haarausfall betroffen ist, leidet meist unter starkem psychischen Druck, bis hin zu Depressionen. Das muss nicht sein! Jeder hat ein Recht auf Haare!
Glaubst du dass die Lösung von Haarausfall bewusst geheim gehalten wird?

Zu welchem Arzt soll ich bei Haarausfall gehen?

Am besten bist du bei Haarausfall beim Hautarzt aufgehoben. Entweder du lässt dir von deinem Hausarzt eine Überweisung ausstellen oder gehst direkt hin.

Welchen Arzt empfehlt ihr bei Haarausfall?

1.Psychische Kriesen & Depressionen sind die Auswirkung von Haarausfall

Depressionen durch HaarausfallOft ziehen sich die Betroffen immer mehr zurück & isolieren sich. Vielen nimmt der Haarausfall den Lebensmut sie fallen in eine Seelische Krise. Haarausfall ist in unserer Gesellschaft leider immer noch ein Tabu Thema und niemand redet darüber.Stattdessen fressen wir alles in uns hinein aus Angst peinlich aufzufallen. Viele trifft es bereits in jungen Jahren zwischen 18-31 oder nach der Schwangerschaft.

Auf der anderen Seite verdienen sich Pharmakonzerne eine goldene Nase, mit angeblichen Mittelchen die gegen Haarausfall helfen sollen und zudem noch mit Anti Depresiva für unser neues Psychisches Problem der gesamten Gesellschaft.

Hat der Haarausfall dich psychisch belastet?

2.Welche Gründe hat Haarausfall bei Männern (genetisch)?

Angeblich soll DHT (Dihydrotestosteron) verantwortlich für den Männlichen Haarausfall sein. Dieser Haarausfall ist genetisch bedingt. Ob das so ist ist leider immer noch nicht geklärt. Die Haarfollikel sind gegenüber DHT sehr empfindlich und verkümmern mit der Zeit und das Haar fällt quasi dauerhaft in die Ruhephase (Telogen Phase).  Dies wird uns jetzt schon seit mehr als 20 Jahren erzählt.

Was viele aber garnicht wissen, die Haarfollikel sind nach wievor vorhanden, und sterben erst vollständig nach mehr als 10 Jahren ab. Das bedeutet man müsste sie einfach nur wieder aktivieren.

Auch bei komplett kahlen Stellen, sind die Haarwurzeln noch vorhanden, produzieren nur keine Haare mehr. Hier sollte unsere Wissenschaft ansetzen! Aber es tut sich nichts…

Allerdings solltest du unbedingt einen Hautarzt aufsuchen, der wir von dir ein Blutbild abnehmen. Dies soll sicherstellen, dass es keine anderen Ursachen hat.

3.Was kann ich im Jahr 2019 gegen Haarausfall tun ( Therapie & Möglichkeiten)?

Der aktuelle Stand der Haarausfall Forschung ist gefühlt seit den letzen 30 Jahren wenig voran geschritten. Woran das liegt… da kann man jetzt darüber streiten. Fakt ist die Haarausfall Industrie ist ein Milliarden Markt. Das sollest du dir immer Im Hinterkopf behalten. Mindestens genauso groß wie die Krebsindustrie! Wir können mittlerweile

  • Zellen aus dem 3D Drucker drucken.
  • Tiere in form von Schafen klonen.
  • Köpfe bei Menschen transplantieren
Aber wir können im 21 Jahrhundert immer noch nicht den Haarausfall stoppen???? Was läuft in diesem System verkehrt!

4.Wie viele Haare kann ich pro Tag verlieren

Man sagt, dass bis zu 100 Haare normal sein können. Gehe aber trotzdem bei einem schlechten Gefühl oder regelmäßigem Haarverlust zum Arzt.

5.Wann sollte ich was gegen Haarausfall tun?

Erste Anzeichen: Geheimratsecken erkennen & Haarausfall am Hinterkopf

Geheimratsecken beim Mann
Stark ausgeprägte Geheimratsecken beim Mann

Meist ist bei jugendlichen zwischen 18 und 20 das erste Zeichen von Haarausfall die Geheimratsecken. Diese beginnen an den Schläfen & erfolgen durch eine deutlich Sichtbare Ausdünnung über den Schläfen.

Wenn du also merkst, dass es dort deutlich dünner wird. Solltest du so schnell wie möglich handeln. Denn je früher du mit einer Therapie beginnst, desto mehr Haare kannst du retten. Daher ist eine Früherkennung der Geheimratsecken wichtig. Lass dich bitte dazu auch von einem Arzt beraten.

Wann hast du das erst mal Geheimratsecken bei dir entdeckt?

 

Der Hinterkopf wird langsam licht

Gerade am Hinterkopf kann Haarausfall sehr tückisch sein, da man es relativ spät bemerkt. Man hat hinten schließlich keine Augen. Aber jede Medikation kann auch an diesen stellen helfen. Man sollte daher rechtzeitig beginnen.

Wenn du bemerkst dass du vermehrt Haarausfall hast, und die ersten Geheimratsecken oder eine Lichtung am Hinterkopf entdeckt hast solltest du so schnell wie möglich handeln. Stellen an denen bereits keine Haare mehr wachsen, kann man nach heutigem Forschungsstand nicht mehr retten oder nur minimalen Neuwuchs bekommen.

Nur Haare die bereits geschädigt und angegriffen sind kann man retten. Daher ist ein schnelles handeln erforderlich. Welche Möglichkeiten es gibt möchte ich dir nach und nach vorstellen.

6.Minoxidil gegen Haarausfall

Minoxidil ist eigentlich ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck.

Aber ganz zufällig ist bei der Behandlung von Patienten vermehrtes Haarwachstum aufgetreten! Erstaunlich was zufällig alles passiert. Daher wir Minoxidil heute in 2% und 5 % Lösungen angeboten. Es wird hier unterschieden zwischen Männer und Frauen.

Es ist nicht Rezeptpflichtig und man bekommt es in jeder Apotheke.

Offiziell gibt es keine klinischen Test zu Behandlung der Geheimratsecken bei Männern. Daher ist es nur auf dem Opferkopf & Hinterkopf getestet worden. Minoxidil wird 2 mal pro Tag auf die Kopfhaut aufgetragen. Auch bei den Geheimratsecken kann man aber auch sehr gute Ergebnisse erzielen.

7.Regaine ( Männer)

Regaine
Regaine Männer

Das wohl bekannteste Minoxidil Preperat ist Regaine 2% für Männer. Es ist zudem auch das teuerste Produkt. Mit stolzen 60 Euro für eine 3 Monats Packungm muss man schon ordentlich tief in die Tasche greifen. Regaine wird 2 mal am Tag morgends und Abends auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Bei Minoxidil muss man etwas geduldig sein, aber ich konnte damit super Erfolge erzielen aber nur in Kombination mit KET was ich weiter unten noch erwähnen werde.

Konntest du Haarausfall mit Minoxidil stoppen?

8.Regaine für Frauen

Regaine Frauen
Regaine Frauen

Wenn du als Frau unter Haarausfall leidest darfst du auf keinen Fall die Regaine Variante für Männer kaufen. Es gibt dafür eine spezielles Regaine nur für Frauen!

Das Minoxidil wirkt stell ich hier nicht in Frage aber im laufe dieses Beitrags werde ich dir noch ein paar alternative Behandlungsmöglichkeiten zeigen.

 

9.Shedding bei Minoxidil

Bei der Behandlung von Minoxidil wird immer wieder über  Shedding berichtet. Shedding bedeutet, das Haare vermehrt nach Anwendung von Minoxidil vermehrt ausfallen. Die ist nur phasenweise, aber viele Betroffene haben so viel Angst davor, dass sie die Behandlung abbrechen.

Ich selbst benutze Minoxidil seit mehr als 6 Monaten und ich konnte kein negatives Shedding feststellen Lass dich davon jedenfalls nicht abschrecken. Im Internet Foren stehen viele Horror Märchen, die bei mir alle nicht eingetreten sind. War bei mir anfangs auch so. Ich hatte voll angst vor Minoxidil.

Allerdings ist dies auch von Person zu Person unterschiedlich.

Ist bei dir nach Benutzung von Minoxidil Shedding aufgetreten?

10.Hilft Minoxidil wirklich gegen Haarausfall?

Minoxidil ist erwiesen & erforscht, dass es erfolgreich gegen Haarausfall hilft es gibt einige Studien die belegen wie Minoxidil bei Probanten wirkt. Ich selbst kann nur positives davon berichten. Allerdings braucht man auch etwas Geduld und Durchhaltevermögen. Man sollte keine Wunder erwarten, aber nach 3 Monaten wird eine Besserung der Haare eintreten.

11.Haarausfall stoppen mit Finasterid

Propecia
Medikament Propecia 1mg

Propecia (1mg)

Finasterid wird das erste mal in Deuschland unter dem Arztneimittel Propecia bekannt. Es handelt sich hierbei um ein verschreibungspflichtiges Medikament das einem der Arzt verschreiben muss. Es gibt hier die 5mg Variante das unter dem Medikament Proscar bekannt ist.

Proscar ist ursprünglich ein Medikament für Prostata Patienten. Die Vorstellung ist eigentlich krank genug?!

Vereinfacht gesagt Propecia 1mg & Proscar 5mg blockt das schädliche Dytestosteron das die Haarwurzel schädigt. Es ist das erste Mittel gegen Haarausfall und bis heute immer noch das bekannteste.

Wie sind deine Erfahrungen mit Finasteride
Finasterid solltest du nur nehmen wenn du wirklich schlimmen Haarausfall hast, bei Geheimratsecken, solltest du erst Minoxidil oder KET Shampoo verwenden! Finasteride ist ein starkes Medikament! Du solltest es niemals nehmen ohne davor mit einem Arzt zu sprechen.

12.Proscar (5mg)

Proscar
Medikament Proscar 1mg

Proscar ist definitiv die günstigere Variante hier kann man eine Tablette in 5 Teile stückeln und spart sich Geld! Das solltest du auch mit deinem Hausarzt ansprechen.

Wer sich entscheidet Finasterid zu nehmen, muss Müdigkeit, Depressionen als mögliche Nebenwirkung in kauf nehmen. Da Finasterid ein erheblich Eingriff in den Hormonhaushalt ist. Den Erfolg von Finasterid kann man frühestens nach 3 Monaten nach der Einahme sehen. Um die Haare dann zu halten ist es erforderlich das Medikament ein leben lang zu nehmen.

 

13. Haarausfall stoppen mit RU58841

RU58841 ist ein Pulver was anti Androgen wirken soll. Es wird lokal auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Es soll verhindern dass das schädliche DHT die Haarfollikel angreift. Leider ist es relativ teuer.

ACHTUNG: RU ist offiziell für keine Indikation zugelassen, Ich empfehle nicht dieses Medikament zu nehmen.

14. Thiocyn Haarserum

Thiocyn wird als Wundermittel angepriesen und ist noch relativ jung auf dem Markt. Thiocyn verspricht mehr Haardichte & soll bei 90% der Probanten funktioniert haben. Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, da ich nicht viele positive Berichte darüber gefunden habe. Leider habe ich noch keinen Bericht gefunden der vorzeigbare Ergebnisse liefern kann. Also wenn jemand berichten kann würde ich mich freuen.

Wie ist deine Erfahrung mit Thiocyn?

15. Bringen Nahrungsergänzungsmittel etwas?

Es gibt unzählige nette Vitaminpillen die dir in einem Reformhaus angeboten werden. Auch dies ist eine Millionen Markt. Durchaus kann dadurch eine Verbesserung deiner Haarstruktur auftreten wenn dein Körper wirklich eine konkrete Mangelerscheinung hat.

Allerdings würde ich mir auch hiervon keine Wunder erwarten. Denn wenn du eine ausgewogene Ernährung hast, dann benötigst du eigentlich keine zusätzlichen Präperate mehr. Also spar lieber dein Geld & invesiere in die wirklich sinnvollen Dinge die auch erwiesen sind.

16.Der Dermaroller, ist wirklich ein geniales Konzept?

Dermaroller
Dermaroller

Jetzt kommt ein wirklich interessantes Thema. Der Dermaroller ist ein sehr gutes Werkzeug um Haarausfall zu stoppen & sogar Neuwuchs an den Geheimratsecken & der Tonsur zu generieren. Die Theorie dahinter klingt in meinen Augen absolut logisch und plausibel, deshalb habe ich es auch mal getestet

Der Dermaroller ist eine kleine Rolle die runterhum mit Nadeln bestückt ist. Es gibt den Dermaroller in verschiedenen Nadellängen. Ich werde hier nur auf die Nadellänge mit 1.5mm Länge eingehen. Diese ist auch für die Bekämpfung von Haarausfall am besten geeignet.

Wie funktioniert der Dermaroller?

Durch die mikro feinen Einstiche des Dermarollers in die Haut, werden Zellen angeregt sich zu regenerieren & die Durchblutung wird gesteigert. Hierbei kann es auch passieren das sich neue Haarfollikel bilden & alte ruhende Haare zu neuem Wachstum angeregt werden.

Der Dermaroller wird auch erfolgreich in der Narbenbeseitigung eingesetzt. Für mich klingt diese Theorie auch sehr logisch, da unser Körper im inneren zur Selbstheilung programmiert ist. Dadurch ist es sogar möglich deine Geheimratsecken wieder nachwachsen zu lassen.

Ich selbst benutze den Dermaroller gut 4-5 Montate fast täglich! Man braucht Geduld aber es wird von Woche zu Woche besser! Ja es tut weh aber wer schön sein will muss leiden 🙂

Wie wende ich den Dermaroller richtig an?

Du kannst mit dem Dermaroller die Geheimratsecken & die Tonsur behandeln. Auch wenn du noch genügend Haare in der Tonsur hast, brauchst du keine Angst haben. Mir sind die vorhandenen Haare nicht ausgegangen.

  • Dermaroller ohne viel Druck Horizontal über die Betroffenen stellen rollen
  • Dermaroller Vertikal ohne Druck über die Betroffenen Stellen rollen
  • Das selbe gilt auch bei den Geheimratsecken.
  • Es soll nicht bluten, die Haut soll lediglich gerötet sein

 

Hat der Dermaroller bei dir was gebracht?

17.Haarausfall stoppen mit dem Dermaroller & Minoxidil

Wenn du das Maximum gegen deinen Haarausfall tun möchtest, dann kannst du direkt nach der Dermaroller Behandlung, die betroffenen Stellen mit Minoxidil behandeln. Viele raten ein paar Tage zu warten. Aber ich habe es immer direkt nach der Behandlung angewendet. Da es dann sofort in die Mikrowunden einziehen kann. Hat wunderbar funktioniert! Probier es am besten selbst aus.

 

18. KET Shampoo (Wirkstoff: Ketoconazol)

KET Shampoo
KET Shampoo

KET Shampoo ist ursprünglich für Patienten mit starken Schuppen entwickelt worden. Es hat eine starke Antibakterielle Wirkung (gegen Pilze etc.) Was es gegen Haarausfall beiträgt ist immer noch nicht so ganz geklärt . Es hilft zudem gegen das bekannte Seborrhoische Ekzem. Es verhindert auch das Wachstum von Hefepilzen.

Es wird vermutet das der Pilz evtl. eine Funktion beim Haarausfall spielen kann.

Viele sind der Meinung das Androgenische Alopezie mit Endzündungen zu tun hat. Deshalb könnte KET Shampoo eine Lösung sein . Was aber genau dabei vorgeht ist noch nicht geklärt. Ket Shampoo kann man anstelle des normalen Haarshampoos verwenden.

Hat KET Shampoo deinen Haarausfall gestoppt?

19. Was bringt Alpecin Shampoo?

Wer sich mit dem Thema Haarausfall beschäftigt kommt früher oder später zu der TV Werbung von Alpecin. Der nett ältere Herr Dr Klenk erzählt die tollsten Storys über das Thema Coffein und Haarausfall. Schön wie sie es versucht haben mit diesem Typen, das Vertrauen der betroffenen zu bekommen. Allerdings das einzige was hier hilft, ist der gute alte Placebo Effekt.

Die Wirksamkeit von Coffein gegen Haarausfall ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen!!! Wie kommt der Typ drauf??

also bitte spar dir das Geld für dieses Produkt. Es würde genauso viel bringen wenn du es nicht benutzt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen…

20. Haarausfall stoppen mit Kopfmassage?

Ich habe noch eine interessante natürliche Methode gefunden die dieser nette Junge Mann vorgestellt hat. Es basiert im Endeffekt auch auf der Durchblutungsförderung der Kopfhaut mit einer Kopfmassage.

Du siehst es geht eigentlich immer um das Selbe Thema ( Durchblutung). Kurz und knapp… er hat mit Täglichen Kopfhaut Massagen mit einer einfachen Holzbürste seinen Haarausfall Rückgängig gemacht. Echt Krass! Aber seht selbst. Du kannst dafür aber auch ein einfaches Kopfmassagegerät verwenden.

21.Kann ich Haarausfall mit Zwiebelsaft stoppen?

Zwiebelsaft, hat bekanntlich einen positiven Effekt auf deine Haare. Denn auch Zwiebelsaft regt wie der Dermaroller oder Minoxidil die Durchblutung der Kopfhaut an. Ob es jetzt so angenehm ist immer nach Zwiebeln zu stinken, lass ich jetzt mal dahin gestellt.

Ich habe es 1 mal getestet & meine Haare haben gefühlt 3 Wochen nach Zwiebeln gerochen. Keine schöne Sache :D. Aber was tut man nicht alles. Der Typ in dem Video feiert es anscheinend mit Zwiebelsaft seinen Haarausfall zu stoppen. Des weiteren wirkt Zwiebelsaft antibakteriell ähnlich wie das oben erwähnte KET Shampoo, also du siehst, das gibt es schon einen gewissen Zusammenhang.

Hat Zwiebelsaft deinen Haarausfall gestoppt

22. Hilft Rosmarinöl gegen Haarausfall?

Rosmarin gegen HaarausfallEine gute Nachricht ist, es ist eine Studie (Studie1, Studie2, Studie3) herausgekommen die besagt, dass Rosmarinöl genauso gut wirkt wie Minoxidil. Es wurde sogar schon an Menschen erprobt. In den verlinkten Paper wurde eine Studie mit Rosmarinöl gegenüber 2% Minoxidil getestet.

Rosmarinöl hemmt bis zu 94% des schädlichen DHT, dass die Haare angreift. Da Rosmarin Öl in jedem Supermarkt erhältlich ist, kann man es getrost mal ausprobieren. Mich würde eure Meinung interessieren.

23. Sägepalme gegen Haarausfall

Wer keine Lust hat Finasteride zu nehmen für den könnte Sägepalmenextrakt das richtige Produkt sein. Wie genau Sägepalme wirkt ist noch nicht ganz bekannt. Es wird allerdings vermutet das Sägepalme den DHT Spiegel natürlich senken kann. Weniger DHT im Blut bedeutet weniger DHT um die Haarfolikel zu schädigen! Den Sägepalmenextrakt gibt es mittlerweile in verschiedenen Nahrungsergänzunsmittel.

*Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Hat Sägepalmenextreakt deinen Haarausfall gestoppt?

24. Haarsysteme könnte die schnelle Lösung sein?

Wer den Kampf schon zu spät begonnen hat, oder einfach keine Lust hat sich Medikamente reinzuziehen, denn kann ich beruhigen. Die Technik der Haarsysteme hat sich in den letzten Jahren beeindruckend entwickelt. Bei Vollglatze würde ich es fast einer Haartransplantation vorziehen. Ich habe mal etwas recherchiert und  bin auf diese Video von Hairsystems Heydecke gestoßen.

Es ist wirklich beeindruckend! aber seht selbst!

Du kannst damit:

  • Duschen, schwimmen & kannst und alles damit machen
  • Natürlich muss man ein Haarteil pflegen und immer die nachwachsenden Haare schneiden aber ich denke für starken Haarausfall ist das eine sehr geile Lösung!
  • man fühlt sich einfach wohler in seiner Haut!

25.Wie sieht die Zukunft der Haarforschung aus?

Wie oben schon erwähnt hat sich die letzten Jahrzehnte nicht viel getan. Es hat zwar immer mal wieder von den bekannten News Portalen hoffnungsvolle Artikel über Mittelchen gegeben, die angeblich immer super an Mäusen funktioniert haben, aber alles ist wieder im Sande verlaufen. Naja…

26.Forschung: Kann WAY-316606 Haarausfall zu stoppen?

Dr. Nathan Hawkshaw (rechts) clinicadelpelo.com

Way-316606 ist eigentlich ein Medikament das zur Behandlung für Patienten mit Osteoporose entwickelt wurde. Man hat allerdings dabei ähnlich wie bei Minoxidil entdeckt das es einen positiven Effekt auf das Haarwachstum hat. Es werden also noch Klinische Studien folgen die von einem italienischen Pharmaunternehmen durchgeführt werden sollen.

Way-316606 blockiert das SFRP1- Protein & aktiviert so das Haarwachstum.

Das 2018 von Hawksha und Paus erforschte Medikamte das diesen Effekt herbeigerufen hat heißt Cyclosporin A (CSA). Somit wollten die Wissenschaftler den Wirkmechanismus ohne die Nebenwirkungen des Medikaments erforschen. Dieser Wundermittel sollte den Namen Way-3166606 tragen.

Ihr könnt euch vorstellen, nach diesen Meldungen wurde das Internet mit User Fragen in allen Foren überschwemmt. Bis heute ist noch nicht geklärt wann das Medikament an Menschen getestet werden soll . Komischerweise ist es jetzt wieder ganz still um Way-316606.

Finde ich irgenwie sehr mysteriös. Wenn das doch der burner ist, wieso erforschen wir es nicht schneller? Aktuell will sich das italienische Pharmaunternehmen die Sache in die Hand nehmen und die Test beschleunigen. Ich bin gespannt!

Fazit

Die Möglichkeiten in den letzten Jahren haben sich schon etwas verbessert. Aber es ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Gerade in der Genforschung sind wir mittlerweile so weit, dass ich einfach nicht verstehen kann wieso das so lange dauert.

Es macht mich immer noch sehr skeptisch. Aber wer den Kampf gegen Haarausfall & Geheimratsecken aufnehmen möchte der ist mit den oben genannten Möglichkeiten sehr gut gerüstet! Ich denke mehr kann man nicht tun und bitte kaufe keine teuren Haarmittel oder Haarwasser. Die bringen alle nichts!

Warum leiden Frauen ebenfalls Haarausfall & Geheimratsecken?

Geheimratsecken bei der Frau
Geheimratsecken bei Frauen

Bei Frauen verläuft der Haarausfall komischerweise ganz anders wie bei Männern. Hier spielen ganz andere Faktoren eine entscheidende Rolle. Auch hier sind wieder die Hormone im Spiel. Hier müssen wir noch ganz klar ein paar Faktoren berücksichtigen.

Haarausfall bei Frauen in den Wechseljahren

Bei Frauen in den Wechseljahren sinkt der Östrogenspiegel mit der Zeit. Dadurch wird der Hormonhaushalt von meist Männlichem Sexualhormon DHT dominiert. Das hat zufolge für Frauen die eine genetische Überempfindlichkeit gegenüber DHT haben, dass es zu Haarausfall kommen kann. Die Symptome sind identisch wie bei Männern.

Das Haar verkümmert & geht in die ewige Ruhephase über.

Haarausfall während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft wird die Produktion von Östrogen erhöht, das ist zudem erst mal postitiv. Oft werden hier die Haare schöne und glänzender. Allerdings benötigt das ungeborene Kind relativ viel Eisen.

Daher tritt bei vielen Frauen während der Schwangerschaft ein erhöhter Eisenmangel auf. Denn wenn über den normalen Lebensrythmus nicht genug Eisen zu sich genommen wird, kann es zu vermehrtem Haarausfall kommen.

Sollten Sie an Eisenmangel leiden, merken sie das an einer blassen Haut, Müdigkeit und ungewöhnlicher Unruhe. Daher ist es sinnvoll dass Sie den Gynäkologen ihres Vertrauens aufsuchen.

Absetzen der Anti Baby Pille

Wenn sie während der Schwangerschaft die Anti Baby Pille absetzten, dann kann das ebenfalls eine Ursache für Haarausfall sein. Der Hormonhaushalt im Körper wir dadurch verändert.

Denn nach absetzen der Pille muss sich der Körper erst wieder daran gewöhnen Hormone selbst zu produzieren, darunter auch Östrogen um den natürlichen Eispruch selbst herbei zu führen.

Haarausfall nach der Schwangerschaft

Nach der Geburt des Kindes kann es bei der Frau oft zu Haarausfall kommen. Dies liegt zu einen daran, dass der Frau kein zusätzliches Östrogen mehr zugeführt wird. Darum fallen viele Haare kurzzeitig in die Ruhephase (Telogen Phase). Kommen aber nach einiger Zeit wieder und das Haar setzt seinen natürlichen Haarzyklus fort.

Dies ist vollkommen normal und sollte sich normalerweise nach 6 Monaten normalisieren. Wenn es trotzdem nicht besser wir, sollte unbedingt ein Arzt ( Dermatologe) aufgesucht werden.

Oft können Diäten die die überschüssige Babypfunde beseitigen sollen, die Ursache für Haarausfall sein. Dies kann zum einen an Vitaminmangel liegen, der in Form einer Mangelerscheinung auftritt. Daher können Sie Vitamine zu sich nehmen die Ihren Haaren Hilft.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

erzähle es deinen Freunden



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.